Lina Peschke | Tonfrau

Lina (Anne Haug) wuchs in bescheidenen Verhältnissen im Arbeiterviertel einer Industriestadt auf. Da ihre Eltern beide berufstätig waren, musste sie frühzeitig Verantwortung für ihren fünf Jahre jüngeren Bruder übernehmen. Dadurch wurde sie unfreiwillig in die Rolle der Mutter gedrängt und konnte in ihrer Kindheit selbst kaum Mädchen sein. Auch auf der Straße hat sie sich behaupten müssen. Folglich ist Lina tough, abgeklärt und oft pragmatisch, ja fast nüchtern. Gleichzeitig hat sie eine große Sehnsucht nach Unbefangenheit und Unschuld, und wünscht sich, sich einfach mal wegträumen zu dürfen. Obwohl sie zu Beginn mit Lux überhaupt nichts anfangen kann, findet sie ihren Bezug zu Torsten über dessen Verspieltheit und Neugier. Seine Unbekümmertheit fasziniert sie.

Anne Haug spielt Lina Peschke
Anne Haug spielt Lina Peschke

Lina hat ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden, dass sie vor die eigenen Bedürfnisse und Interessen stellt. Ihr Altruismus ist natürlich und nicht gezielt, also nichts was sie nutzt, um sich damit vor anderen zu profilieren. Kommt sie jedoch zu dem Schluss, dass sie Position beziehen sollte, setzt sie sich unnachgiebig und mit großer Konsequenz für ihren Standpunkt ein.