Kitty / Simone Florin | Stripperin | Torstens Traumfrau

Schon als Kind wollte Kitty (Kristin Suckow) Schauspielerin werden. Doch ihre Bewerbungen an den staatlichen Schauspielschulen scheiterten. Sie war talentiert, aber nicht unbedingt herausragend und am Ende fehlte auch das notwendige Quäntchen Glück, um angenommen zu werden. Also nahm sie den Umweg über eine private Schauspielschule. Kurz vor ihrem Abschluss wurde sie ungeplant schwanger. Der Vater, ein Mitstudent, taugte wenig, sie trennten sich noch vor der Geburt. Durch das Kind war Kitty gezwungen ihre Schauspiel-Karriere vorerst aufzugeben und als alleinerziehende Mutter irgendwie Geld zu verdienen. Als sie die Kleine endlich regelmäßig in die Krippe geben konnte, schaffte sie es nicht mehr, einen Fuß in das Business zu bekommen. Der Zug schien abgefahren. Ihrer Tochter gibt sie dafür jedoch nicht die Schuld. Über ihre Auftritte als Burleske Sängerin und Tänzerin landete sie schließlich in einem Strip-Club.

Kristin Suckow spielt Kitty / Simone
Kristin Suckow spielt Kitty / Simone

Ihren Traum als Schauspielerin zu arbeiten hat sie eigentlich schon so gut wie begraben. Das unerwartete Angebot durch Brandt, stellt mit einem Mal eine letzte Chance da, für die sie bereit ist, so einiges in Kauf zu nehmen; auch Torstens Traum für ihren zu opfern.